Danke

Lange schon nahm ich mir vor, auf einer Seite alle zu erwähnen und damit zu danken, die meine Arbeit unterstützen. Mein Dank gilt:

Den Lektoren:

  • Meine Mama (Die Reihenfolge hat auf dieser Seite übrigens keine Bedeutung und ist nur zufällig entstanden. Ausgenommen ist hier meine Mama, die muss ganz oben stehen.)
  • Tine Strunz
  • Barbara Höfler

Den Übersetzern:

  • DeAnn Cougler
  • Manuela Hoffmann-Maleki
  • Roger Matthews
  • Michael Grant
  • Andrea Schmitz
  • Laurie Häusler
  • Claire Ruminy
  • Elaine Cole
  • Matt Tovey

Der IT:

Außerdem möchte ich den Verein Heimatstern für seine tatkräftige Unterstützung meiner Reise nach Idomeni danken. Allen Helfern der Unterkunft in Dornach, den ZOB-Angels und allen anderen Menschen, die regelmäßig oder auch nur von Zeit zu Zeit dafür einsetzen, dass wir diese Aufgabe meistern.

Mein größter Dank geht allerdings an meine Frau, die es mir ermöglicht so viel Zeit in diese Arbeit zu investieren.

Print Friendly