Tunesien Kasbah

Von Tunesien nach Frankreich, zwischen Unterdrückung und Erniedrigung

Einen Teil meiner Kindheit verbrachte ich in Tunesien. In dieser Zeit war Zine-El-Abidine Ben Ali an der Macht. Er beherrschte das Land mit eiserner Hand und führte einen erbitterten Kampf gegen die moderat islamische Opposition, deren wachsende Popularität ihm schon zu Zeiten von Burgiba, seinem Vorgänger ein Dorn im Auge war. Er verbot die Partei … weiterlesen

Al-Mastouma

Tag 44: Der Aufständische – Teil 1

Ein Bekannter erzählte mir von einem querschnittsgelähmten Syrer, der in einem Altenheim untergekommen war und wohl etwas Unterstützung benötigt. Mit einem befreundeten Helfer machte ich mich auf dem Weg nach Erding, um ihn zu besuchen und zu schauen, wie wir ihm helfen können. Auch wenn es ihm in dem Altenheim relativ gut zu gehen scheint, … weiterlesen

Zahnräder - Recht auf Uni

Zahnräder – Recht auf Uni

Am 15. Mai führte ich Gespräche mit mehreren Flüchtlingen, die auf der Zahnräderkonferenz ein Projekt vorgestellt haben. In einem früheren Artikel gab ich ein Interview mit einem jungen Mann wieder, der Kindern das Programmieren von Robotern beibringen wollte. Das zweite Gespräch führte ich mit Deemah, einer jungen Frau aus Syrien, die eine Initiative starten möchte … weiterlesen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ramadan – Monat der Erinnerungen

Heute beginnt der Ramadan. Für die meisten Muslime beginnt damit eine besondere Zeit. Ich möchte hier nicht erklären, was der Ramadan ist oder wie er religiös begründet ist. Ich möchte auch nicht darüber schreiben, wie gefastet wird und welche Ausnahmen es gibt. Ich möchte nur darüber schreiben, womit ich den Ramadan verbinde. Und vieles davon … weiterlesen

43 Waldkraiburg

Tag 43: Waldkraiburg – Willkür und Gleichgültigkeit

Sonntag, der 30.05.2016 Eine Woche bevor die Unterkunft in Dornach endgültig geschlossen hat, wurden alle Bewohner in andere Unterkünfte in und um München verlegt. Und da in den fünf Monate auch Freundschaften entstanden sind, blieben einige Helfer mit Flüchtlingen in Kontakt und informierten sich über deren neue Situation. Sehr schnell wurden aus einer Unterkunft Beschwerden … weiterlesen

Ende

Der letzte Tag

Samstag, der 28.05.2016 Heute war ich das letzte Mal in der Unterkunft in Dornach. Jedoch weder Syrer noch Iraker brauchten einen Dolmetscher, und Tischtennis spielten sie auch nicht mehr. Auch Somalier, Eritreer, Afghanen und Malier waren nicht mehr anzutreffen, denn die Unterkunft steht seit einer Woche leer und wird zum Ende des Monats endgültig geschlossen. … weiterlesen

Zahnräder Arduino Projekt kl

Zahnräder – Roboterprogrammierung für Flüchtlinge

Am Sonntag, dem 15. Mai, wurde ich von meiner Schwester zu der Zahnräder Konferenz eingeladen. Meine Schwester, die seit einiger Zeit im Vorstand des Zahnräder Netzwerks ist, schlug mir vor, über einige Projekte, die während dieser Konferenz vorgestellt wurden, in meinem Blog zu berichten. „Das Netzwerk bietet aktiven, engagierten Muslimen aus Wirtschaft, Politik, Medien, Wissenschaft … weiterlesen

Hot Food Idomeni Helfer beim Gemüseschälen

Idomeni – Spendenbericht

Eine Woche bevor ich meine Reise am 18.04.2016 nach Griechenland antrat startete ich einen kleinen Spendenaufruf über meinen Facebookaccount. Ich rechnete mit einer kleinen Summe und ein paar Spenden, die ich vor Ort verteilen könnte. Zu meiner Überraschung habe ich jedoch sehr viel mehr einsammeln können als ich erwartet habe. In diesem Post möchte ich … weiterlesen