Poesie: Mein Wort ist frei

Als am 10.12.2015 eine politische Bewegung in Tunesien mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde, gab es in Tunesien selbst viele kritische Stimmen. Auch wenn ich dieser Bewegung ebenso kritisch gegenüber stehe, so sehe ich diesen Preis als eine Art Anerkennung für das tunesische Volk, das eine relativ erfolgreiche und unblutige Revolution vollbracht hat. Während der Preisverleihung … weiterlesen

Tag 24: ZOB

Mittwoch, der 16.12.2015. Ich war gegen 22 Uhr auf dem Weg nach Hause und saß in der S-Bahn Richtung Pasing. In den letzten Tagen wurden in Dornach keine Flüchtlinge untergebracht, da die Unterkunft noch für den längerfristigen Aufenthalt vorbereitet werden musste. Unterwegs entschloss ich mich kurzerhand, an der Hackerbrücke auszusteigen und mir die Lage am ZOB … weiterlesen

Tag 23: Dornach / Neuanfang

Samstag, der 28.11.2015. Ich habe lange überlegt, ob ich für den 28.11 überhaupt einen Tagebucheintrag schreiben soll, denn an diesem Tag waren fast keine Flüchtlinge in der Unterkunft. Da ich keine Unterhaltungen geführt habe, kann ich heute keine Schicksale mit euch teilen. Ich habe mich schließlich dennoch entschieden, einen kurzen Eintrag zu schreiben, da dieser Tag einen tiefen Einblick … weiterlesen

Willkommen! Blogger schreiben für Flüchtlinge

Liebe Freunde, vor einigen Wochen wurde ich gebeten, mich mit einem meiner Erfahrungsberichte an einem Ebookprojekt zu beteiligen. Heute erscheint nun dieses Ebook. Sämtliche Erlöse werden gespendet. Hier die Beschreibung des Inhalts: Kein Thema bewegt uns derzeit mehr als die vielen Menschen, die sich auf den weiten Weg gemacht haben, auf der Flucht vor Krieg, … weiterlesen